Wir haben einige coronakompatible Draußen-Spiel-Tipps für Babysitter zusammengestellt.

Für Babysitter

Spielideen für draußen in Zeiten der Pandemie

Freizeitparks, Schwimmhallen und Tierparks haben nur sporadisch geöffnet bzw. sind Pandemie bedingt ganz geschlossen. Der Frühling und sommerliche Temperaturen kommen aber auf uns zu. Umso wichtiger ist es Zeit draußen zu verbringen, denn frische Luft und Bewegung stärken das Immunsystem und machen so weniger anfällig. Mit Abstand natürlich. Wir haben einige Draußen-Spiel-Tipps für Babysitter zusammengestellt. 

Seilspringen

Seilspringen ist für Kinder und Eltern gleichermaßen geeignet und ein echter Alleskönner. Es trägt zur Verbesserung des Körpers bei und sorgt dabei für mehr Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit und auch die Kraft werden verbessert. Gleichzeitig ist auch der Kalorienverbrauch sehr hoch. Dafür können zehn Minuten Seilspringen so effektiv sein wie 30 Minuten Joggen. Praktischerweise ist Seilspringen auch zeitlich und örtlich flexibel und ein Seil ist preislich für jeden Geldbeutel zu haben. 

Seifenblasen selber machen

Seifenblasen sind ein echter Hingucker und sind besonders im Sonnenschein schön anzusehen. Sie begeistern Kindern und Erwachsene gleichermaßen und sind einfach selbst herzustellen. Dafür benötigt man lediglich drei Zutaten, das sind Maissirup, Spülmittel und destilliertes Wasser. Maissirup gibt es im Bioladen, im Supermarkt oder in Drogerien. Das perfekte Rezept besteht dabei aus: 

  • 00 ml destilliertes Wasser
  • ● 90 ml Spülmittel
  • ● 40 ml Maissirup 

Dabei einfach die Zutaten mischen und alles eine Stunde ziehen lassen. Die Seifenblasenlösung eine Stunde ziehen lassen und noch einmal durchrühren. Dazu noch ein passender Seifenblasenstab und der Spaß kann beginnen. 

Federball

Egal ob im Park, im eigenen Garten oder in der Sporthalle – Federball hat einen hohen Spaßfaktor und gleichzeitig einen hohen Kalorienverbrauch. In einer Stunde verbrennt man bis zu 1000 Kalorien. Das ist mit einer ähnlichen Zeit schnellem Joggings gleichzusetzen. 

Schnitzeljagd

Schnitzeljagden eigenen sich nicht nur für Kindergeburtstagen, sondern lassen sich auch am Wochenende planen. Kinder sind gefordert und lernen gemeinsam Aufgaben zu meistern. Schnitzeljagd bietet einen hohen Lernfaktor. Von Zahlen- und Rechenrätseln über Wortspiele und Rechercheaufgaben gibt es viele Möglichkeiten. Allerdings ist eine gewisse Vorbereitung durch den Babysitter notwendig. 

Besonders angesagt sind Themen wie Spannung und Abenteuer. Dazu zählen Piraten, Ritter und Mittelalter. Kinder mögen es generell in Fantasiewelten einzutauchen. Wenn am Ende der “Schatz” der Schnitzeljagd wartet, kann das ja nur ein erfolgreicher Nachmittag werden. 

Wald entdecken

Ein Waldspaziergang eignet sich hervorragend für die ganze Familie und gleichzeitig können alle noch etwas lernen. Mit diversen Apps zur Vogelstimmenerkennung oder Pflanzenbestimmung wird der Spaziergang zum Erlebnis. Die frische Luft sorgt zusätzlich für Ausgeglichenheit und gute Laune. 

Aktuell sind die Bedingungen für einen Ausflug zwar etwas eingeschränkt, allerdings gibt es mit genügend Kreativität dennoch Möglichkeiten eine tolle Zeit draußen zu verbringen.